Videos 1 - Menschen und Sprache

Direkt zum Seiteninhalt

Videos 1

20.9.2021 von K.H.Wesemann
Hatten hat Spaß
Am Samstag den 18.9.2021 war in Munderloh eine große Zumba-Party im Landgasthof Brüers. Organisiert von Marisol Arosa und Sonja. Begleitet wurde das Event von den Zuma Tanzlehrerinnen Karola und Sylvia. Mit sehr sehr schnellen Beats, (so der Eindruck vom Kameramann) wurden die Anwesenden Tänzerinnen und Tänzer in eine Tanz Ekstase versetzt. Die sehr kurze Pause nutzten alle Teilnehmenden um einen Schluck Wasser zu trinken oder draußen ein wenig Abkühlung zu ergattern. Die im Video vorkommenden Musik Sequenzen sind aus Urheberrechtsgründen auf maximal fünfzehn Sekunden begrenzt.


10.7.2021 von K.H.Wesemann
Was hat Juist mit Sandhatten zu tun? Im ersten Moment wenig.
Auf Juist gibt es den Otto Leege Pfad und das Otto Leege Tor. Der Otto-Leege-Pfad ist ein ökologisch-künstlerischer Lehrpfad auf der Ostfriesischen Insel Juist, der dem Naturforscher und „Vater“ der Vogelinsel Memmert Otto Leege (1862–1951) gewidmet ist. Der Pfad befindet sich in den Juister Ost Dünen zwischen dem Hauptort der Insel und der Wilhelmshöhe. Quelle: Wikipedia
Bernd F. K. Bunk aus Sandhatten, war 2009 Vorsitzender des Otto Leege-Instituts auf Juist. Bunk hatte die Idee, Otto Leege zu ehren, mit einem Ehrentor. Das Ehrentor wurde 2009 auf Juist eingeweiht. Quelle: https://dewiki.de/Lexikon/Otto-Leege-Pfad
Den Bau des Tores habe ich 2009 mit der Kamera begleitet, das Video sollte ganz groß auf Juist präsentiert werden. Nur daraus wurde nichts. Es gab sehr viel Widerstand gegen die Aufstellung des Tores und so ist das Video nie gezeigt worden. Habe das Original Material nun wieder gefunden und neu geschnitten. Das Video zeigt die Bauphase in Sandhatten und die Einweihung auf Juist. Eine Kontaktaufnahme mit der Gemeinde Juist ist gescheitert, habe keine Antwort bekommen. Wollte den Juistern das Video schenken, fürs Archiv.

In  Sandkrug gibt es ein Labyrinth, sogar mit Hinweischildern. Wo ist  dieses Labyrinth zu finden?


Eine Antwort darauf gibt Marianne Leidenroth  aus Sandkrug im folgenden Video:

21.2.2021 von K.H.Wesemann
Im Rathaus Hatten zeigt Sandra Dreyer einen Querschnitt ihrer gemalten Bilder. Die Ausstellung ist vom 22.2. – 9.4.2021 zu besichtigen. Die Fotos von der Ausstellung sind von Gisela Wesemann. Vorab waren wir mit der Kamera dabei und haben einige Impressionen eingefangen.


20.10.2020 von K.H.Wesemann
Am 15.10. 2020 wurde in Hatten der Rathausvorplatz neu eröffnet. Es  konnten viele Neuerungen bestaunt werden, unter anderem: eine umgebaute  englische Telefonzelle als Schmökerstube. Neue Bänke, eine mit Handy  Ladestation. Ein Hochzeitsplatz mit Findlingen, dargestellt werden eine  Braut und ein Bräutigam. E-Autos und Fahrrad Akkus können nun auch  geladen werden. Wo bei der Fahrradladestation noch eine Reparatursäule  steht. Dort kann man z.B. wieder Luft auf die Reifen pumpen.

Die ganze  Veranstaltung hier im Video:


18.10.2019 von K.H.Wesemann
Online? Aber sicher!
Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat in Oldenburg die Cyber-Security Kampagne: "Online? Aber sicher!" der Öffentlichkeit vorgestellt. Welche Gefahren lauern beim bargeldlosen Zahlungsverkehr? Wie bewegen wir uns sicher in sozialen Netzwerken? Und wie können wir unsere persönlichen Daten vor Angriffen schützen? Zahlreiche Experten von Polizei und Verbraucherschutz sowie weitere Spezialisten informierten die Bürgerinnen und Bürger in der Weser-Ems-Halle umfassend über mögliche Schutzmaßnahmen. Wir waren mit der Kamera dabei und haben einige der oben genannten Experten interviewt.

Hier das Video:



Von K.H. Wesemann 30.8.2019
Husbäke RW 1 Nostalgie
Viele Stunden war Sandra Dreyer dabei, im Schulungsraum der Freiwilligen  Feuerwehr Husbäke, den ausgemusterten und inzwischen verkauften RW 1,  (Rüstwagen 1) an die Wand zu malen. Der  RW 1 soll so eine dauerhafte Erinnerung für die Husbäker Kameraden  bleiben. Sandras Arbeit kann man im Video bestaunen.


20.10.2020 von K.H.Wesemann
Am 15.10. 2020 wurde in Hatten der Rathausvorplatz neu eröffnet. Es  konnten viele Neuerungen bestaunt werden, unter anderem: eine umgebaute  englische Telefonzelle als Schmökerstube. Neue Bänke, eine mit Handy  Ladestation. Ein Hochzeitsplatz mit Findlingen, dargestellt werden eine  Braut und ein Bräutigam. E-Autos und Fahrrad Akkus können nun auch  geladen werden. Wo bei der Fahrradladestation noch eine Reparatursäule  steht. Dort kann man z.B. wieder Luft auf die Reifen pumpen.

Die ganze  Veranstaltung hier im Video:



18.10.2019 von K.H.Wesemann
Online? Aber sicher!
Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hat in Oldenburg die Cyber-Security Kampagne: "Online? Aber sicher!" der Öffentlichkeit vorgestellt. Welche Gefahren lauern beim bargeldlosen Zahlungsverkehr? Wie bewegen wir uns sicher in sozialen Netzwerken? Und wie können wir unsere persönlichen Daten vor Angriffen schützen? Zahlreiche Experten von Polizei und Verbraucherschutz sowie weitere Spezialisten informierten die Bürgerinnen und Bürger in der Weser-Ems-Halle umfassend über mögliche Schutzmaßnahmen. Wir waren mit der Kamera dabei und haben einige der oben genannten Experten interviewt.

Hier das Video:


14.10.2019 von K.H.Wesemann
2000 Kinofilme angeschaut
Horst Köster ist ja bekannt für seine vielen Kinobesuche. Am Sonntag hat er im Oldenburger Casablanca seinen zweitausendsten Film angeschaut. Im Kino war er schon öfter, nur einige Filme hat er mehrfach gesehen. Ich war mit der Kamera dabei und habe einige Impressionen vom Kinobesuch eingefangen.


Besucherzaehler
Besucherzaehler
11.10.2019 bearbeitet von Oliver Toth
Workshop: Stark durch Musik
Der Song "by the light" von papergras, aufgenommen im Rahmen des  Abschlusskonzertes des Workshops :"Stark durch Musik" in der Ansgari  Kirche Kirchhatten am 11.8.2019. Hier der Link zum Video:




Besucherzaehler
Gesamtaufrufe
Zurück zum Seiteninhalt